14-Jähriger mit Softairwaffe bedroht u.a. Meldungen

Zuletzt aktualisiert:

14-Jähriger mit Softairwaffe bedroht u.a. Meldungen

Landeshauptstadt Dresden

14-Jähriger mit Softairwaffe bedroht

Zeit: 09.07.2019, 17.00 Uhr

Ort: Dresden-Strehlen

Gestern Nachmittag sind zwei Jugendliche (14, 16) am Strehlener Platz in Streit geraten. Bisherigen Ermittlungen zufolge ging es dabei um den Kauf von Marihuana. In der Folge bedrohte der 16-Jähige den 14-Jährigen mit einer Softairwaffe.

Alarmierte Polizeibeamte nahmen die beiden deutschen Jugendlichen vorläufig fest und übergaben sie später ihren Erziehungsberechtigten.

Gegen den 16-Jährigen wird wegen Raubes ermittelt. Der 14-Jährige wird sich wegen Handels mit Betäubungsmitteln verantworten müssen. (ml)

Mann geschlagen - Zeugenaufruf

Zeit: 08.07.2019, 17.30 Uhr

Ort: Dresden-Stadt Neudorf

Am Montag ist ein Mann (39) auf dem Konkordienplatz bedrängt und geschlagen worden.

Bisherigen Ermittlungen zufolge wurde der 39-Jährige von etwa 20 jungen Leuten umringt und bedroht. In der Folge schlug ein 14-Jähriger aus der Gruppe auf den Mann ein und trat nach ihm.

Als die alarmierten Polizeibeamten am Ort des Geschehens eintrafen, war die Gruppe bereits geflüchtet. Zwischenzeitlich konnte die Polizei den Tatverdächtigen bekannt machen. Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemach? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Einbruch in Bar

Zeit: 09.07.2019, 02.15 Uhr bis 07.00 Uhr

Ort: Dresden-Innere Altstadt

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Kaffeevollautomaten aus einer Bar an der Ringstraße gestohlen.

Die Täter hebelten eine Seitentür auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Neben dem Kaffeeautomaten im Wert von rund 17.000 Euro stahlen sie unter anderem einen Induktionsherd und einen Laptop. Außerdem brachen die Unbekannten einen Zigarettenautomaten auf und entwendeten Tabakwaren und Bargeld. Der Gesamtwert des Diebesgutes wurde mit rund 25.000 Euro beziffert. Angaben zum Sachschaden liegen bislang nicht vor.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Wer hat zur Tatzeit ein größeres Auto am Tatort gesehen, mit dem die Täter das Diebesgut abtransportiert haben? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (sg)

Wohnungseinbruch

Zeit: 10.07.2019, 00.30 Uhr

Ort: Dresden-Friedrichstadt

In der vergangenen Nacht ist ein Unbekannter in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Löbtauer Straße eingebrochen.

Der Täter verschaffte sich durch eine geöffnete Balkontür Zutritt in das Schlafzimmer der Erdgeschosswohnung. Als er den Raum durchsuchte wurde er von einen Mieter überrascht. Der Unbekannte entwendete eine Handtasche mit Inhalt im Gesamtwert von rund 180 Euro und flüchtete. (sg)

Pfefferspray gesprüht

Zeit: 10.07.2019, 00.45 Uhr

Ort: Dresden-Friedrichstadt

In der Nacht zum Mittwoch kam es zu einem Streit zwischen zwei Jugendgruppen im Bereich der Flügelwegbrücke. Aus einer der Gruppen sprühte ein Beteiligter mit Pfefferspray in die andere Gruppe hinein. Dabei erlitten neun Jugendliche Augenreizungen.

Alarmierte Beamte stellten die neun Geschädigten, sowie drei weitere Jugendliche fest. Deren Tatbeteiligung ist noch nicht geklärt. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (lr)

Landkreis Meißen

Einbruch in Pfarramt

Zeit: 08.07.2019, 20.00 Uhr bis 09.07.2019, 06.30 Uhr

Ort: Zeithain

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag versucht in das Pfarramt an der Teichstraße einzubrechen. Sie hebelten ein Fenster auf, gelangten aber nicht in den Innenraum. Es entsteht ein Schaden von rund 600 Euro. (lr)

Unfall mit zwei Verletzten

Zeit: 09.07.2019, 11.45 Uhr

Ort: Lommatzsch

Am Dienstagmittag verletzten sich zwei Autofahrer auf der S 86 zwischen Barmenitz und Altlommatzsch.

Eine 56-Jährige fuhr mit ihrem Citroen von Altlommatzsch in Richtung Barmenitz als ihr in einer Kurve ein 24-Jähriger mit einem Nissan-Pickup entgegen kam. Die Autos stießen zusammen und rutschten in den Straßengraben. Beide Fahrer verletzten sich und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Der Schaden an den Autos wurde mit rund 30.000 Euro angegeben. (lr)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Motorradfahrer und Sozia verletzt

Zeit: 09.07.2019, 11.45 Uhr

Ort: Neustadt in Sachsen

Am Dienstagmittag sind ein Motorradfahrer (78) und seine Sozia (79) bei einem Verkehrsunfall auf der Wilhelm-Kaulisch-Straße verletzt worden.

Der 78-Jährige war mit seiner Simson in Richtung Langhennersdorf unterwegs. An der Kreuzung Bischofswerdaer Straße bemerkte er offenbar einen an der Ampel anhaltenden Ford Ka (54) zu spät. Er versuchte auszuweichen und streifte dabei den Ford. In der Folge stürzte der Motorradfahrer. Er und seine Sozia wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1.700 Euro. (sg)

 

Quelle: www.polizei.sachsen.de/de/MI_2019_66077.htm