###DEBUG###
 
800 €

09.12.2016 - 20:32 Uhr   |   Dynamo aktuell, Top, Dresden, TOP

Kein Sieg im letzten Heimspiel 2016

Autor: sport

1 Fotos
Pascal Testroet schließt ab, der Ball landet am Pfosten. (Foto: Thomas Eisenhuth/dpa)

Dynamo Dresden hat den fünften Heimsieg der Saison am Freitagabend vor 27 612 Zuschauern mit einem 0:0 gegen den Karlsruher SC verpasst. Der Aufsteiger behauptet vor dem Hinrundenabschluss am 18. Dezember bei Arminia Bielefeld dennoch den Platz im gesicherten Mittelfeld. «Mit einem bisschen mehr Glück wären die drei Punkte hiergeblieben. Aufgrund der zweiten Halbzeit hätten wir den Sieg auf jeden Fall verdient gehabt», sagte Dynamos Abwehrspieler Niklas Kreuzer durchaus zurecht.

Auch andere Dresdner Protagonisten waren nach der niveauarmen Partie nicht eben ausgelassen. «Wir haben einen unglaublichen Aufwand betrieben, die zweite Halbzeit zu 95 Prozent in der Karlsruher Hälfte gespielt. Das tut einfach echt weh», haderte Pascal Testroet. Trainer Uwe Neuhaus befand aber wenigstens: «Ich kann aufgrund der Leidenschaft der Mannschaft keinen Vorwurf machen, dennoch ist es natürlich ärgerlich.»

Neuhaus begann mit der Startelf, die zuletzt 0:1 bei 1860 München verloren hatte. Im gewohnten 4-3-3-System tat sich Dresden lange Zeit schwer, klare Tormöglichkeiten herauszuspielen. Die Gäste aus Baden standen tief vor dem eigenen Strafraum und machten die Räume eng. Erschwerend präsentierte sich zudem der schwer bespielbare Untergrund, der den Kombinationsfußball der Hausherren nicht zuließ.

So dauerte aus fast eine halbe Stunde, ehe Dynamo erstmals wirklich Torgefahr ausstrahlte. Niklas Kreuzer (28.) probierte es mit einem Freistoß aus spitzem Winkel, KSC-Torwart René Vollath war allerdings zur Stelle. Auch in der 37. Spielminute parierte Vollath einen Schuss von Erich Berko (37.) aus fünf Metern mit einem klasse Reflex. Es war bis dahin Dresdens größte und einzig wirklich gefährliche Einschussmöglichkeit.

Neuhaus reagierte zur Pause und wechselte Testroet für Andreas Lambertz ein. Fortan stürmte der Aufsteiger mit zwei Spitzen gegen den Karlsruher Abwehrriegel an. Allein Testroet (57./60.) hatte zweimal die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber mit einem Flachschuss am Außenpfosten und frei stehend per Kopf.

Weitere Möglichkeiten von Akaki Gogia (63.) und Marco Hartmann (83.) blieben ungenutzt. Beide konnten den Ball per Kopf nicht im Tor unterbringen. Kurz vor Abpfiff blieb Testroet (90.+1) erneut zweiter Sieger gegen den starken Gästekeeper Vollath.

Für den negativen Höhepunkt der Partie sorgten Gäste-Anhänger, die nach einer Viertelstunde in ihrem Block Pyrotechnik zündeten und sich anschließend eine Auseinandersetzung mit der Polizei lieferten.

(dpa)


Audiobeitrag „Kein Sieg im letzten Heimspiel 2016“




1 Fotos
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos
1 Fotos
VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 2 Minuten
  • A4 Görlitz Richtung Chemnitz
    A4 Görlitz Richtung Chemnitz zwischen Görlitz und Raststätte Dresdner Tor NordSchwertransport, Überholen nicht möglich, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

  • A14 Leipzig Richtung Halle
    A14 Leipzig Richtung Halle in Höhe Leipzig-MitteInstandsetzungsarbeiten, Ausfahrt gesperrt, bis 03.03.2017, empfohlene Umleitung: U62

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2018

  • Kreis Bautzen, K7205
    Kreis Bautzen, K7205 zwischen Guhra und Puschwitz Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 25.05.2018

  • S83
    S83 Meißen Richtung Deutschenbora
    S83 Meißen Richtung Deutschenbora zwischen Garsebach und RobschützFahrbahnerneuerung, für beide Richtungen nur ein Fahrstreifen abwechselnd frei, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, fahren Sie bitte besonders vorsichtig, bis 16.06.2017 ca. 20:00 Uhr

  • S83
    S83 Meißen Richtung Deutschenbora
    S83 Meißen Richtung Deutschenbora zwischen Meißen und GarsebachBaustelle, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, bis 31.03.2017

  • Kreis Bautzen, S100
    Kreis Bautzen, S100 zwischen S104 und Koitzsch Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, von 16.01.2017 ca. 06:00 Uhr bis 27.10.2017

  • Ortsdurchfahrt Friedersdorf, Königsbrücker Straße
    Ortsdurchfahrt Friedersdorf, Königsbrücker Straße Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, von 24.10.2016 ca. 07:00 Uhr bis 06.10.2017

  • Löbau, Promenadenring bis Poststraße
    Löbau, Promenadenring bis Poststraße zwischen Hartmannstraße und August-Bebel-Straße Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 01.10.2018

  • S172
    S172 Heidenau, Hauptstraße
    S172 Heidenau, Hauptstraße zwischen Güterbahnhofstraße und Geschwister-Scholl-StraßeInstandsetzungsarbeiten, Verkehrsbehinderung, Vorsicht an der Kreuzung, bis 09.03.2017

  • Reinhardtsgrimma, Grimmsche Hauptstraße
    Reinhardtsgrimma, Grimmsche Hauptstraße zwischen Schloßgasse und Zur Alten Schäferei Fahrbahnerneuerung auf 3 Abschnitten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bis 11.08.2017

  • Erzgebirgskreis, S231
    Erzgebirgskreis, S231 zwischen Abzweig nach Zschopau und Abzweig nach Weißbach Brückenarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren, bis 30.06.2017

  • Erzgebirgskreis, S274
    Erzgebirgskreis, S274 zwischen Schwarzenberg/Erzgeb. und Abzweig nach Antonsthal Bauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 15.10.2017
Das aktuelle Wetter
Morgens

7º C
Vormittag

7º C
Mittag

8º C
Nachmittag

8º C
Wettervorhersage von Heute:
Am Vormittag ist es meist grau und regnerisch, nachmittags ist es bei Werten um 8 Grad meist bedeckt. Es ist teilweise windig. Die Nacht verläuft meist dicht bewölkt bei 4 Grad.

» Die nächsten Tage in Dresden
KARRIERE

1 Fotos