###DEBUG###
 
00:00 00 00 00 00

03.11.2017 - 18:01 Uhr   |   Sport

Kuriose Vorzeichen: BVB will Heynckes-Effekt beenden


1 Fotos
Will mit dem BVB zurück an die Tabellenspitze: Trainer Peter Bosz. Foto: Bernd Thissen

Dortmund (dpa) - Stimmungshoch beim FC Bayern, Verunsicherung beim BVB - unterschiedlicher könnten die Vorzeichen vor dem Liga-Klassiker zwischen den Fußball-Branchenführern aus München und Dortmund kaum sein.

Seit dem Amtsantritt von Trainer Jupp Heynckes ist beim Serienmeister das verloren geglaubte «Mia-san-mia»-Gefühl zurück. Fast zeitgleich setzte beim bis dahin klar führenden Revierclub der Negativtrend mit nur einem Sieg in sechs Pflichtspielen ein. «Wir gehen mit stolzgeschwellter Brust nach Dortmund - und nicht mit Hühnerbrust», tönte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge in der «Bild».

Der kuriose Heynckes-Effekt hat die Ausgangslage vor dem Topspiel am Samstag zugunsten der Bayern verändert. Sage und schreibe acht Punkte machten die Münchner binnen drei Spieltagen auf die Borussia gut und zogen im Eiltempo an dem zuvor in der Tabelle um fünf Zähler enteilten Erzrivalen vorbei. «In der Bundesliga sind wir Tabellenführer und wollen es auch nach Samstag noch sein», sagte Rummenigge voller Hoffnung, dass der Trend weiter anhält.

Dagegen herrscht beim BVB Rätselraten. Zum Leidwesen von Fußballlehrer Peter Bosz ist die Leichtigkeit der ersten Saisonwochen verloren gegangen. Selbst gegen den europäischen Fußballzwerg APOEL Nikosia (1:1) gelang in der Champions League kein Sieg. Und auch die letzten drei Bundesliga-Auftritte gegen Leipzig (2:3), Frankfurt (2:2) und Hannover (2:4) mit bedenklichen neun Gegentoren machen wenig Mut für das Duell mit den Münchnern.

Doch Bosz kann der problematischen Situation auch positive Seiten abgewinnen: «Vielleicht kommt das Spiel zum richtigen Moment. Wir können unser Gefühl drehen. Wenn wir gewinnen, sind wir wieder Tabellenführer. Wir werden dafür alles tun.» Für den Höhenflug der Bayern unter Henyckes mit sechs Siegen in sechs Spielen hat Bosz eine einfache Erklärung: «Sie sind zu den alten Werten zurückgegangen.» Der Niederländer empfahl seinen Profis einen mutigen Auftritt: «Man muss nicht zweifeln. Wenn man nicht mutig ist, hat man gegen Bayern sowieso keine Chance.»

Von den öffentlichen und kontroversen Diskussionen über die mutige Offensivtaktik des Trainers hält Mittelfeldspieler Nuri Sahin wenig. «Es ist ja normal, dass das jetzt gefragt wird. Aber das Vertrauenverhältnis zwischen Mannschaft und Coach hat null Komma null gelitten.» Und auch bei Bosz halten sich die Selbstzweifel in Grenzen. «Ich habe bei anderen Mannschaften in Holland gezeigt, dass es funktionieren kann. Das muss auch in Deutschland möglich sein.»

Trotz der aktuellen Formkrise warnte Heynckes vor den Qualitäten des Gegners: «Man darf nicht so naiv dahinfahren und sagen, die Borussia schwächelt und man macht das mit links.» Im Falle eines weiteren Erfolges würden die Bayern den Vorsprung auf sechs Zähler ausbauen. «Wir wollen unsere Siegesserie fortführen. Aber dagegen wird der Gegner etwas haben», sagte Heynckes, der in Dortmund voraussichtlich auf Joshua Kimmich verzichten muss. Der Außenverteidiger blieb wegen einer Magenverstimmung in München, wie der Rekordmeister mitteilte. Mit an Bord war dagegen Weltmeister Jérôme Boateng.

Viel wird für die Dortmunder davon abhängen, ob Pierre-Emerick Aubameyang im neuerlichen Privatduell um die Torjäger-Kanone mit dem Münchner Robert Lewandowski seine Torflaute beenden kann. Seit mittlerweile 386 Minuten wartet der Gabuner auf ein Erfolgserlebnis.

Nicht minder wichtig ist Lewandowski für den FC Bayern. Rechtzeitig vor der Reise zu seinem ehemaligen Club aus Dortmund meldete sich der polnische Nationalspieler, der beim hart erkämpften 2:1 in Glasgow gefehlt hatte, fit zurück. Nach einer Überbeanspruchung der Muskulatur und einer Spielpause sei Lewandowski «wieder bei Kräften» und werde «hochmotiviert» in die Partie gehen, kündigte Heynckes an.

Der Zweikampf der beiden Ausnahmekönner erhöht die Brisanz des Klassikers. Auch auf anderen Positionen kommt es zum Showdown der Stars. Seit dem Sommer 2010 gehen die beiden Spitzenclubs zum achten Mal als Erster und Zweiter in das Duell. Gerade für die Dortmunder ist die Partie von enormer Bedeutung. In vier der fünf Meisterjahre gewannen sie ihr Heimspiel gegen die Bayern. Die Bilanz der vergangenen fünf Spielzeiten, in denen die Münchner souverän die Meisterschaft feierten, spricht allerdings gegen den BVB. In zehn Partien gab es fünf Niederlagen, drei Remis und nur zwei Siege.

Hintergrund:

Die Partien der beiden Fußball-Lehrer seit der Rückkehr von Heynckes nach München am 9. Oktober 2017.

FC BAYERN MÜNCHEN

Datum Wettbewerb Paarung Ergebnis
14.10. Bundesliga FC Bayern - SC Freiburg 5:0 (2:0)
18.10. Champions League FC Bayern - Celtic Glasgow 3:0 (2:0)
21.10. Bundesliga Hamburger SV - FC Bayern 0:1 (0:0)
25.10. DFB-Pokal RB Leipzig - FC Bayern 4:5 i.E.
28.10. Bundesliga FC Bayern - RB Leipzig 2:0 (2:0)
31.10 Champions League Celtic Glasgow - FC Bayern 1:2 (0:1)


BORUSSIA DORTMUND

Termin Wettbewerb Paarung Ergebnis
14.10. Bundesliga BVB - RB Leipzig 2:3 (1:2)
17.10. Champions League APOEL Nikosia - BVB 1:1 (0:0)
21.10. Bundesliga Eintracht Frankfurt - BVB  2:2 (0:1)
24.10. DFB-Pokal 1. FC Magdeburg - BVB 0:5 (0:1)
28.10. Bundesliga Hannover 96 - BVB 4:2 (2:1)
01.11. Champions League BVB - APOEL Nikosia 1:1 (1:0)







1 Fotos
Webradio
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos
1 Fotos
1 Fotos
VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 3 Minuten
  • A4 Dresden Richtung Chemnitz
    A4 Dresden Richtung Chemnitz Ausfahrt Dresden-Neustadtsehr viel dichterer Verkehr als normal, Stau, vorsichtig an das Stauende heranfahren

  • A4 Görlitz - Dresden
    A4 Görlitz - Dresden zwischen Pulsnitz und Ottendorf-Okrillain beiden Richtungen Baustelle, Verkehrsbehinderung, bis 01.12.2017

  • A14 Leipzig Richtung Nossen
    A14 Leipzig Richtung Nossen in Höhe Döbeln-OstBaumfällarbeiten, Anschlussstelle bis auf weiteres gesperrt, bitte vorsichtig fahren, bis 18.11.2017 Sperrung bleibt bis auf weiteres bestehen

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig in Höhe Leipzig-NordFahrbahnerneuerung, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 23:59 Uhr

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig zwischen Schkeuditz und Leipzig-MitteFahrbahnerneuerung, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2017

  • A14 Leipzig Richtung Halle
    A14 Leipzig Richtung Halle zwischen Leipzig-Messegelände und Leipzig-NordBauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 24.11.2017

  • A72 Plauen Richtung Hof
    A72 Plauen Richtung Hof zwischen Plauen-Süd und PirkUnfall auf dem rechten Fahrstreifen im Kurvenbereich, rechter Fahrstreifen blockiert, bitte vorsichtig fahren

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.09.2018

  • B6 Dresden Richtung Meißen
    B6 Dresden Richtung Meißen zwischen Loschwitz-Altstadt und Salzgasse in Dresden-Altstadt über Albertplatz, Carolaplatz und Rosa-Luxemburg-PlatzDemonstration, Polizei ist vor Ort, Verkehrsbehinderung zu erwarten, bis 18.11.2017 ca. 17:00 Uhr (Kundgebung zum Thema: Schluss mit Ausschreibungen im Rettungsdienst;)

  • B6 Zehren, Leipziger Straße
    B6 Zehren, Leipziger Straße in Höhe Lommatzscher StraßeBaustelle, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, Staugefahr, bis 08.12.2017

  • B96 Walddorf, Hauptstraße
    B96 Walddorf, Hauptstraße zwischen Weberstraße und OrtsausgangBrückenabriss, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 08.12.2017

  • B98 Burkau - Oppach
    B98 Burkau - Oppach zwischen Pilzdörfel und Sohland a.d. SpreeBrückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka
    B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka zwischen Abzweig nach Struppen und Königstein/Sächs. Schw.Bauarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 23.11.2017

  • B173 Zwickau - Hof
    B173 Zwickau - Hof zwischen Schönfels und Neumarkin beiden Richtungen Unfallstelle geräumt

  • B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa
    B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa Brückenarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 29.12.2017

  • B282 Mehltheuer, Schleizer Straße
    B282 Mehltheuer, Schleizer Straße zwischen Antonstraße und K7866Tiefbauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017

  • K7205
    K7205 zwischen Guhra und PuschwitzBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 25.05.2018

  • S20
    S20 Steinbergstraße
    S20 Steinbergstraße zwischen Röcknitz und SteinbergstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017 ca. 14:00 Uhr

  • S54
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße zwischen Melanchthonstraße und MozartstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 12:00 Uhr

  • S80
    S80 Radeburg - Meißen
    S80 Radeburg - Meißen zwischen Kalkreuther Straße und Auerin beiden Richtungen Baustelle, Fahrbahnerneuerung, Vollsperrung, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S82
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen
    S82 Dresdner Straße, Dresden Richtung Meißen zwischen Brockwitz und MeißenFahrbahnerneuerung auf 3 Abschnitten auf einer Länge von 4 km, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, von 20.11.2017 bis 20.06.2018

  • S88
    S88 Meißen, Dieraer Weg
    S88 Meißen, Dieraer Weg zwischen B101, Großenhainer Straße und Am BogenBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S91
    S91 zwischen Kalkreuth und Abzweig nach FolbernBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr

  • S100
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße zwischen Am Kloster und Rosenthaler StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.06.2018

  • S100
    S100 zwischen S104 und KoitzschBrückenarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • S100
    S100 Anbau
    S100 Anbau zwischen Tauschaer Ausbau und Abzweig nach TauschaFahrbahnerneuerung, Verkehrsbehinderung zu erwarten

  • S100
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz zwischen Kunigundenberg und Panschwitz-KuckauBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.06.2018 ca. 12:00 Uhr

  • S100
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz in Höhe S107Bauarbeiten, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.12.2017

  • S115
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße zwischen Badergasse und August-Bebel-StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 01.10.2018

  • S129
    S129 Bautzener Straße, Löbau Richtung Ostritz
    S129 Bautzener Straße, Löbau Richtung Ostritz zwischen Kemnitz und Bernstadt a.d. EigenBaustelle, Vollsperrung, bis 19.11.2017 17:00 Uhr, empfohlene Umleitung: S 128 Herrnhut und Löbau
Das aktuelle Wetter
Mittag

7º C
Nachmittag

7º C
Abend

7º C
Nacht

3º C
Wettervorhersage von Heute:
Vormittags ist es heiter bis sonnig, am Nachmittag ist der Himmel bei 7 Grad wechselnd bewölkt. Es ist teilweise windig. In der Nacht nur leichte Bewölkung bei 3 Grad.

» Die nächsten Tage in Dresden
KARRIERE

1 Fotos