###DEBUG###
 
1 Fotos

29.09.2017 - 11:24 Uhr   |   Dresden, Sachsen

Rücktrittswelle bei der AfD Sachsen


1 Fotos
(Foto: Archiv dpa)

Die sächsische AfD erlebt eine Reihe von Rücktritten. Die bisherige AfD-Vorsitzende Frauke Petry vollzieht noch heute ihren angekündigten Austritt aus der Partei. Sie will aber weiter im Landtag und Bundestag ihre Mandate behalten. Auch der Parlamentarische Geschäftsführer der sächsischen AfD-Landtagsfraktion, Uwe Wurlitzer, verlässt heute die Partei. Ebenso will Andrea Kersten die Fraktion verlassen, berichtete die Freie Presse. Die Partei bestätigte den Rücktritt. Ebenso verlässt die Abgeordnete Kirsten Muster die Partei.

AfD-Fraktion im Landtag schrumpft


Damit schrumpft die AfD-Fraktion im Landtag, muss möglicherweise sogar um den Fraktionstatus zittern, sollten weitere Rücktritte erfolgen. Aktuell sind noch 10 von bisher 14 Mandaten bei der AfD. Sollten weitere vier Abgeordnete die AfD verlassen, dann hätte sie keine Fraktionsstärke mehr im Landtag. Bei sieben Mitgliedern würde sie den Status wohl noch behalten, erläuterte Landtagssprecher Ivo Klatte auf unsere Anfrage.

Urban fordert: Mandate zurückgeben

Nach den Austritten von Frauke Petry, Uwe Wurlitzer, Kirsten Muster und Andrea Kersten aus der AfD-Fraktion erklärte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Jörg Urban:

"Wir fordern die Ausgetretenen auf, ihr auf AfD-Liste erhaltenes Mandat zurückzugeben. Zur Landtagswahl haben die Bürger AfD gewählt und somit ein Recht darauf, auch originäre AfD-Politik zu erhalten. Den Wählern ist zudem nicht vermittelbar, wie die Doppelbelastung von Bundes- und Landesmandat von Frauke Petry sinnvoll zu bewältigen sein soll. Die AfD ist gerade wegen einer dringend notwendigen politischen Erneuerung gewählt worden. Politische Spielchen im Stile der etablierten Parteien untergraben diese Wiederherstellung politischer Glaubwürdigkeit."

AfD-Vorstände Simon und Nahlob legen Ämter nieder


Auch der AfD-Vize-Landesvorstand Sven Simon ist mit sofortiger Wirkung von seinen Ämtern zurückgetreten: "Die Ausrichtung der AfD macht mir Sorgen und lässt mich zweifeln, ob ich noch in der Partei bin, in die ich eingetreten war. Ich verzichte ich gegenwärtig auf jede Richtungsdiskussion und bin gespannt auf die kommenden Personal- und Programmdebatten. Für unser Land hoffe ich, dass die AfD ihrer Verantwortung als einzige Alternative zu einer vernünftigen Politik gerecht wird."

Auch Vorstand Ralf Nahlob legt seine Ämter nieder: "Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen, seit Mai 2013 kämpfe ich nun schon innerhalb der AfD für einen vernünftigen und gemäßigten Kurs der Partei. Mir war es immer wichtig, dass Profil der AfD als bürgerliche und konservative Partei zu stärken und ein Abdriften an den politischen Rand zu verhindern. Eben eine breit aufgestellte Partei für viele konservative Wählerschichten. Dieses Ziel ist leider gescheitert."

JA-Chef tritt von Ämtern zurück


Auch der Chef der Jungen Alternative, Julien Wiesemann, tritt von seinen Ämtern als Beisitzer im Landesvorstand und als Chef der JA zurück: "Die Entwicklung der Partei und der Jugendorganisation innerhalb der letzten Monate zwingt mich zu diesem Schritt. Die AfD mitsamt ihrer Jugendorganisation ist nicht mehr dieselbe Partei, in die ich 2013 eingetreten bin und für deren Ausrichtung ich 2015 gekämpft habe. Schrille Töne und sonstiges politisches unkluges Agieren Einzelner lassen das gute Programm in den Hintergrund treten. (...) Nicht zuletzt haben die internen Angriffe und Schmutzkampagnen der zurückliegenden Monate, zumeist noch unter dem Niveau des politischen Gegners auch ganz persönliche Spuren hinterlassen. Ich werde als einfaches Parteimitglied die Entwicklung der Partei in nächster Zeit beobachten."

Auch Judith Seifert tritt aus

Auch JA-Landesvorstand-Mitglied Judith Seifert aus Treuen erklärte am Freitagnachmittag ihren Rücktritt aus der JA. "Hiermit gebe ich meinen sofortigen Austritt aus der Jungen Alternative für Deutschland bekannt, da die JA nicht mehr das ist, wofür ich ich eingetreten bin."

Pressesprecher und Landesvize Hartung legte Amt nieder

Bereits am Mittwoch hatte der Landesvize und Pressesprecher Thomas Hartung seine Posten niedergelegt. Er bleibe aber AfD-Mitglied, teilte Hartung mit: "Ich sehe derzeit zwei für mich unvereinbare Strömungen in der AfD. Wie beide Strömungen in Sachsen innerhalb von zwei Jahren Regierungswilligkeit demonstrieren und Regierungsfähigkeit annehmen wollen, was für mich die Grundaufgabe jeder Partei einerlei wann und mit wem ist, sehe ich dagegen nicht – obwohl ich am Montag genau das für 2019 postulierte. Zwischen abstrusen Besen und anderen Metaphern für Amts- und Mandatsträger sowie verbalen Aufrufen zur Hexenjagd auf selbständig Denkende liegt ein Spektrum, das für mich nicht mehr abbildbar, daher auch nicht mehr repräsentabel und erst recht nicht mehr ohne Radikalität kommunikabel ist." Er bleibe Mitglied der Partei und bleibe stellvertretender Leiter des Landtagfachausschusses für Bildung & Medien (LFA 6).






1 Fotos
Webradio
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos
1 Fotos
1 Fotos
VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 3 Minuten
  • A4 Görlitz Richtung Dresden
    A4 Görlitz Richtung Dresden zwischen Burkau und HermsdorfVerkehrsbehinderung, Stau sehr hohe Verkehrsbelastung durch LKW-Verkehr und Behinderung durch Baustelle

  • A4 Chemnitz - Dresden
    A4 Chemnitz - Dresden in Höhe Frankenbergin beiden Richtungen Baustelle, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 27.10.2017 ca. 14:00 Uhr

  • A4 Dresden - Görlitz
    A4 Dresden - Görlitz zwischen Ottendorf-Okrilla und Pulsnitzin beiden Richtungen Bauarbeiten, Fahrbahnverengung, bis 27.10.2017

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig in Höhe Leipzig-NordFahrbahnerneuerung, Anschlussstelle gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 17.11.2017

  • A14 Halle Richtung Leipzig
    A14 Halle Richtung Leipzig zwischen Schkeuditz und Leipzig-MitteFahrbahnerneuerung, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 17.11.2017

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2018

  • B96 Walddorf, Hauptstraße
    B96 Walddorf, Hauptstraße zwischen Weberstraße und OrtsausgangBrückenabriss, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 08.12.2017

  • B98 Burkau - Oppach
    B98 Burkau - Oppach zwischen Pilzdörfel und Sohland a.d. SpreeBrückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • B115 Forst - Görlitz
    B115 Forst - Görlitz zwischen Ausfahrt A4, Kodersdorf und S127, Abz weig KunnersdorfBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 04.11.2017

  • B169 Äußere Hainichener Straße, Döbeln - Chemnitz
    B169 Äußere Hainichener Straße, Döbeln - Chemnitz zwischen Dittersbach und Frankenberg/Sa.Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, bis 27.10.2017

  • B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka
    B172 Dresdner Straße, Pirna Richtung Schmilka zwischen Abzweig nach Struppen und Königstein/Sächs. Schw.Bauarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 01.12.2017

  • B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa
    B173 Ortsdurchfahrt Niederwiesa Brückenarbeiten, Instandsetzungsarbeiten, halbseitig gesperrt, bis 29.12.2017

  • B173, A72 Hof Richtung Plauen
    B173, A72 Hof Richtung Plauen zwischen An der Meisterei und Dreieck HochfrankenSchwertransport, Überholen nicht möglich, fahren Sie bitte besonders vorsichtig

  • B182 Torgau - Wittenberg,Lutherstadt
    B182 Torgau - Wittenberg,Lutherstadt zwischen Welsau und NeidenFahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 27.10.2017

  • B183 Bad Liebenwerda - Bad Düben
    B183 Bad Liebenwerda - Bad Düben zwischen Abzweig nach Kölsa und Abzweig nach PrausitzFahrbahnerneuerung auf 2 Abschnitten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.10.2017

  • B282 Mehltheuer, Schleizer Straße
    B282 Mehltheuer, Schleizer Straße zwischen Antonstraße und K7866Tiefbauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.12.2017

  • K7205
    K7205 zwischen Guhra und PuschwitzBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 25.05.2018

  • S16
    S16 Mockrehna - Sitzenroda
    S16 Mockrehna - Sitzenroda zwischen Schildau, Gneisenaustadt und SitzenrodaBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bis 01.12.2017 ca. 08:00 Uhr

  • S20
    S20 Steinbergstraße
    S20 Steinbergstraße zwischen Röcknitz und SteinbergstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 22.12.2017 ca. 14:00 Uhr

  • S54
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße
    S54 Crimmitschau, Leipziger Straße zwischen Melanchthonstraße und MozartstraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 12:00 Uhr

  • S88
    S88 Meißen, Dieraer Weg
    S88 Meißen, Dieraer Weg zwischen B101, Großenhainer Straße und Am BogenBaustelle, Vollsperrung, eine Umleitung ist eingerichtet, bis voraussichtlich 30.11.2017

  • S91
    S91 zwischen Kalkreuth und Abzweig nach FolbernBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017 ca. 22:00 Uhr

  • S100
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße
    S100 Panschwitz-Kuckau, Cisinskistraße zwischen Am Kloster und Rosenthaler StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 01.06.2018

  • S100
    S100 zwischen S104 und KoitzschBrückenarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.11.2017

  • S100
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz
    S100 Cisinskistraße, Bloaschütz - Kamenz zwischen Kunigundenberg und Panschwitz-KuckauBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.06.2018 ca. 12:00 Uhr

  • S100
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz
    S100 Kamenz Richtung Bloaschütz in Höhe S107Bauarbeiten, vorübergehende Regelung durch provisorische Ampelanlagen, halbseitig gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 29.12.2017

  • S104
    S104 Ortsdurchfahrt Friedersdorf, Königsbrücker Straße
    S104 Ortsdurchfahrt Friedersdorf, Königsbrücker Straße Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 06.11.2017

  • S106
    S106 zwischen Grünbusch und LomskeBergungsarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt

  • S110, K7227
    S110, K7227 zwischen Abzweig nach Koblenz und DrehsaBrückenarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, bis 30.10.2017

  • S115
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße
    S115 Löbau, Neumarkt bis Poststraße zwischen Badergasse und August-Bebel-StraßeBaustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 01.10.2018
Das aktuelle Wetter
Mittag

12º C
Nachmittag

12º C
Abend

12º C
Nacht

8º C
Wettervorhersage von Heute:
Vormittags ist es bei Werten um 11 Grad meist bedeckt, auch bis zum Abend gibt es bei 12 Grad meist dichte Bewölkung. Es ist teilweise windig. Der Nachthimmel ist unterschiedlich bewölkt, es kühlt auf 8 Grad ab.

» Die nächsten Tage in Dresden
KARRIERE

1 Fotos