###DEBUG###
 
700,- €

06.11.2015 - 16:16 Uhr   |   Dresden

Anschläge in Freital und Dresden - RVD prüft Konsequenzen


1 Fotos
(Foto: Polizei)

Nach der Razzia gegen eine mutmaßlich rechtsextreme Gruppe aus Dresden und Freital könnten die Anschläge auf Flüchtlinge und Unterstützer neben den strafrechtlichen auch berufliche Konsequenzen haben. Der 26-jährige Freitaler Hauptverdächtige und ein weiterer Tatverdächtiger aus Freital sollen als Busfahrer für den Regionalverkehr Dresden im Einsatz gewesen sein. undefinedNachdem im April ein Asylbewerber Jugendliche in einem RVD-Bus zwischen Altenberg und Dippoldiswalde belästigt hatte, entstand die Facebookgruppe "FTL / 360".

Streife in RVD-Bussen

Die Gruppe wollte in den Bussen Streife fahren. Der Vorfall war möglicherweise der Auslöser für das entstehen der Gruppe, die sich zunehmend radikalisierte, sich an Demonstrationen in Freital, Heidenau und Dresden beteiligte.

Die Gruppe soll für mindestens undefinedzwei Anschläge mit Sprengmitteln und einem Angriff mit einem Baseballschläger verantwortlich sein.

Geprüft wird anhand der sichergestellten Beweismittel nun auch, ob die Gruppe auch für weitere Anschläge, zum Beispiel undefinedauf das Auto und das Büro eines Stadtrates der Linken in Freital, verantwortlich ist, hieß es aus Ermittlerkreisen.

RVD kündigt Konsequenzen an

Sollten sich die Vorwürfe bestätigen, kündigte das Unternehmen auf unsere Anfrage Konsequenzen an:

RVD-Sprecher Volker Weidmann teilte mit, man habe entsprechende Information auch erst aus den sozialen Netzwerken erhalten. Offizielle Anfragen oder Informationen von Ermittlungsbehörden liegen dem RVD nicht vor.

Bei Bestätigung der Fakten werden das Unternehmen "alle arbeitsrechtlich möglichen Maßnahmen gegenüber demjenigen einleiten, welcher die bestehenden Rechtsgrundsätze unserer Gesellschaft missachtet und unser Unternehmen diskreditiert hat. Bis dahin gelten die einschlägigen Bestimmungen des BGB und der Zivilprozessordnung sowie Unschuldsvermutung."

Gleichzeitig verwies der RVD auf sein undefinedStatement gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit, mit dem sich das Unternehmen bereits seit Juni 2015 klar positioniert hat.

Razzia in neun Wohnungen

Polizei und Staatsanwaltschaft undefinedhatten am Donnerstag neun Wohnungen in Freital und Dresden durchsucht und dabei Sprengstoff, Computer, eine Hakenkreuzflagge sowie weitere nationalsozialistische Devotionalien sichergestellt. Drei Männer und eine Frau wurden festgenommen, gegen einen 26-jährigen Freitaler lag bereits ein Haftbefehl vor. Die Gruppe hatte sich als Bürgerwehr in Freital über Facebook unter dem Namen "FTL / 360" organisiert.

Weitere Haftbefehle am Freitag erlassen


Gegen die drei weiteren bei der Razzia in Freital und Dresden festgenommen Freitaler und Dresdner ist am Freitagnachmittag Haftbefehl erlassen worden. Zwei Männer sitzen in Untersuchungshaft. Eine 27-jährige Freitalerin kam unter Auflagen frei, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit.






1 Fotos
ANZEIGE
1 Fotos
1 Fotos
1 Fotos
VERKEHRSMELDUNGEN - von vor 4 Minuten
  • A4 Dresden Richtung Chemnitz
    A4 Dresden Richtung Chemnitz zwischen Dreieck Dresden-West und Raststätte Dresdner Tor NordTagesbaustelle, Fahrbahn auf einen Fahrstreifen verengt, Stau

  • A4 Dresden - Chemnitz
    A4 Dresden - Chemnitz zwischen Dresden-Altstadt und Dreieck Dresden-Westin beiden Richtungen Gefahr durch mehrere Wildschweine auf der Fahrbahn

  • A72 Chemnitz - Leipzig
    A72 Chemnitz - Leipzig zwischen Borna-Süd und Borna-Nordin beiden Richtungen Bauarbeiten, geänderte Verkehrsführung im Baustellenbereich, bis 30.11.2018

  • Kreis Bautzen, K7205
    Kreis Bautzen, K7205 zwischen Guhra und Puschwitz Tiefbauarbeiten, Fahrbahnerneuerung, beide Fahrtrichtungen gesperrt, bis 25.05.2018

  • Kreis Bautzen, S100
    Kreis Bautzen, S100 zwischen S104 und Koitzsch Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, von 16.01.2017 ca. 06:00 Uhr bis 27.10.2017

  • Ortsdurchfahrt Friedersdorf, Königsbrücker Straße
    Ortsdurchfahrt Friedersdorf, Königsbrücker Straße Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine Umleitung ist eingerichtet, von 24.10.2016 ca. 07:00 Uhr bis 06.10.2017

  • Löbau, Promenadenring bis Poststraße
    Löbau, Promenadenring bis Poststraße zwischen Hartmannstraße und August-Bebel-Straße Baustelle, Vollsperrung, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 01.10.2018

  • Reinhardtsgrimma, Grimmsche Hauptstraße
    Reinhardtsgrimma, Grimmsche Hauptstraße zwischen Schloßgasse und Zur Alten Schäferei Fahrbahnerneuerung auf 3 Abschnitten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, bis 11.08.2017

  • Erzgebirgskreis, S231
    Erzgebirgskreis, S231 zwischen Abzweig nach Zschopau und Abzweig nach Weißbach in beiden Richtungen Brückenarbeiten, Vollsperrung, eine Umleitung ist eingerichtet, ortskundige Autofahrer werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren, bis 30.06.2017

  • Kaufungen, Dorfstraße
    Kaufungen, Dorfstraße zwischen Uhlsdorfer Straße und Ortsausgang Baustelle, beide Fahrtrichtungen gesperrt, bis 01.02.2017, empfohlene Umleitung: über Tauscha, Penig, B175, Dürrengerbisdorf und Wolkenburg/Mulde

  • Erzgebirgskreis, S274
    Erzgebirgskreis, S274 zwischen Schwarzenberg/Erzgeb. und Abzweig nach Antonsthal Bauarbeiten, beide Fahrtrichtungen gesperrt, der Umleitungsbeschilderung folgen, bis 15.10.2017
Das aktuelle Wetter
Mittag

0º C
Nachmittag

0º C
Abend

0º C
Nacht

-6º C
Wettervorhersage von Heute:
Vormittags scheint die Sonne, auch am Nachmittag scheint die Sonne bei maximal 0 Grad. In der Nacht ist es klar und die Werte sinken auf -6 Grad ab.

» Die nächsten Tage in Dresden
KARRIERE

1 Fotos